GRÜNKOHL

REZEPTE

 

Gratin von Grünkohl mit Kartoffeln
Rezept für 2 Personen
½ kg kleine Kartoffeln, 1 Bund Grünkohl, ⅛ l Suppe, 1 Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen, 5 dag Speck, ⅛ l Rahm, Salz, Pfeffer, Muskatnuss gemahlen, 100 g würziger Käse, Butter
Kartoffeln kochen, schälen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Käse reiben. Grünkohl waschen, in breite Streifen schneiden. Butter erhitzen, Zwiebel und Speck darin rösten, Grünkohl zugeben, mit Suppe aufgießen, 20 Minuten weichdünsten, Rahm, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zugeben, in eine ausgebutterte Auflaufform füllen. Kartoffeln auf den Grünkohl legen, mit geriebenem Käse bestreuen, 10 Minuten im Rohr bei 180°C überbacken.

Grünkohl-Ricotta-Nocken mit Salbei-Butter
Rezept für 4 Personen
500 g Grünkohl, 250 g Ricotta, 2 Eier, 100 g geriebener Parmesan, 100 g Mehl, 100 g Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 12 Salbeiblätter, zusätzlich Parmesan zum Bestreuen
Salbeiblätter in feine Streifen schneiden. Grünkohl waschen, Blätter von den Stielen streifen. Wasser zum Kochen bringen, salzen, Grünkohl 5 Minuten kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen, gut ausdrücken, fein hacken. Ricotta, Eier, Parmesan und Mehl verrühren, Grünkohl untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, mit Esslöffeln Nocken abstechen (Löffel dabei vorher ins heiße Wasser tauchen), Nocken 5-8 Minuten leise köcheln lassen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Butter goldbraun erhitzen, Salbeiblätter darin schwenken. Nocken auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Salbeibutter beträufeln, mit Parmesan bestreuen.

Gnocchi mit Grünkohl-Pesto
Rezept für 4 Personen
Grünkohlpesto für 3 Gläser á 200 ml (im Kühlschrank aufbewahren): 200 g geputzter Grünkohl (ohne Rippen), 200 ml Olivenöl , 80 g abgezogene Mandeln, 80 g geriebener Parmesan, 2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer
Grünkohl fein schneiden, in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, gut abtropfen lassen. Mandeln in einer Pfanne trocken rösten. Grünkohl mit den Mandeln und den Knoblauchzehen pürieren, Olivenöl, Parmesan, Salz und Pfeffer einrühren. In Gläser füllen, gut mit Olivenöl bedecken, fest verschließen, 1 bis 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
Gnocchi: 1 kg mehlige Kartoffeln, 200g Mehl, 1 Ei, Salz
Kartoffeln kochen, heiß schälen und pressen, mit Salz, Ei und Mehl zu einem Teig verkneten, eine 2 cm dicke Rolle formen, 2-3 cm lange Stücke abschneiden. Gnocchi formen, etwas antrocknen lassen, in Salzwasser garen (sobald sie oben auf schwimmen sind sie fertig), mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben. In einer Pfanne 1-2 EL Butter schmelzen, Gnocchi darin schwenken, 8 EL Grünkohlpesto zugeben, gut durchrühren, evt. nachsalzen, mit Parmesan-Späne (oder geriebenem Parmesan) servieren.

Pasta mit Grünkohl und Parmaschinken
Rezept für 4 Personen
800 g Grünkohl, 400 g Pasta (z.B. Penne), 1 kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 100 g geriebener Parmesan, 8 Scheiben Parmaschinken, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Suppe zum Angießen
Grünkohl waschen, von den Stielen befreien, in Streifen schneiden, in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen lassen, gut ausdrücken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Olivenöl anrösten, Grünkohl zugeben, etwas Suppe angießen und einige Minuten schmoren lassen. Flüssigkeit sollte verdampft sein (bei Bedarf abgießen), Grünkohl mit Salz und Pfeffer würzen. Pasta al dente kochen, zum Grünkohl geben. Parmaschinken in einer Pfanne in Olivenöl für 1 Minute knusprig braten, auf der Pasta anrichten, mit geriebenem Parmesan servieren. Wer es gerne scharf möchte würzt die Pasta noch mit Peperoncino.

Grünkohl einfrieren
Grünkohl waschen, gut abtropfen lassen (sollte trocken sein), von den Stielen befreien, in Streifen schneiden, in Gefrierbehälter füllen. Grünkohl kann so portionsweise verwendet werden für Gemüsesuppen, Eintöpfe oder für rahmigen Kohl als Beilage.

Grünkohl mit Käse und Schinken gratiniert
Rezept für 4 Portionen
1 Bund Grünkohl, 1 Zwiebel, 150 g Schinken, 150 g Hartkäse, l Rahm, Salz, Pfeffer, Muskatnuss gemahlen, Butter für die Form, Öl
Grünkohl putzen, in breite Steifen schneiden, in Salzwasser 7-8 Minuten blanchieren. Auflaufform befetten, Kohlgemüse einschichten. Zwiebel fein hacken, Schinken in Streifen schneiden, Käse reiben. Zwiebel in Öl anrösten, Schinken kurz mitbraten, mit Rahm aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, über das Kohlgemüse gießen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backrohr 20 Minuten überbacken.

Grünkohl mit Chili und Knoblauch
Rezept für 4 Personen
500 g Grünkohl, 2 kleine Zwiebeln, 1-2 Knoblauchzehen, 1 rote Chilischote, Saft von ½ Limette (oder Zitrone), 1 EL Öl, etwas Sojasauce, Salz, Pfeffer
Grünkohl waschen, holzige Stiele entfernen, in mundgerechte Stücke zupfen, in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Chilischote halbieren, entkernen, grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Wok oder große Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Chili in Öl anbraten, Grünkohl zugeben und mitbraten, mit Limettensaft, Sojasauce, Salz und Pfeffer gut würzen. Dazu passen asiatische Eiernudeln, Spaghetti oder Kartoffeln mit Bratwurst.

Grünkohl-Kartoffel-Pfanne
Rezept für 2 Personen
6 kleinere Kartoffeln, ½ Bund Grünkohl, 5 dag würzige Salami, ½ Zwiebel, 1 EL Öl, l Schlagobers, Salz, Pfeffer, 7 dag würzigen Käse, 1 EL gehackte Petersilie
Kartoffeln kochen, schälen, in Scheiben schneiden. Käse reiben. Zwiebel und Salami würfelig, Grünkohl in Streifen schneiden. Zwiebel in Öl anrösten, Grünkohl mitrösten, würzen und mit Schlagobers aufgießen, kurz dünsten lassen. Kartoffeln und Salami untermischen, evt. nachwürzen, mit Käse bestreuen, Pfanne zudecken, Käse schmelzen lassen, mit Petersilie servieren.

Kartoffel-Kohl-Suppe
Rezept für 4-5 Personen
½ Kohlkopf oder Grünkohl, 2 Kartoffeln, ½ Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 50 g Schinkenspeck, 1 l Suppe, Muskat, Majoran und etwas Ingwer (regt die Verdauung an), knuspriges Weißbrot
Kohl in Streifen schneiden, Kartoffeln schälen und würfelig schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Schinkenspeck anrösten, Kohl und Kartoffeln zugeben, mit Suppe aufgießen, würzen, weichdünsten, mit knusprigem Weißbrot servieren.

Grünkohl-Lasagne
Rezept für 4 Personen
9-12 grüne Lasagneblätter (vorgekocht), ½ kg Grünkohl, ¼ kg Topfen, 2 Eier, 2 Dotter, 1 EL Majoran, 50 g geriebener Parmesan, 100 g Weizengries, 8 Scheiben Schinken, 125 g Mozzarella, Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Topfen mit Eiern, Dotter, Gries, Majoran und Parmesan glattrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Grünkohlblätter in 1 cm breite Streifen schneiden, in Salzwasser bissfest kochen, abschrecken, gut ausdrücken und mit der Topfenmasse vermischen, nachwürzen. Auflaufform mit Butter ausstreichen, mit Lasagneblätter auslegen, darauf die Hälfte der Kohlmasse verteilen, mit Schinken und Lasagneblätter belegen. Darauf die restliche Kohlmasse verteilen, wieder mit Schinken und Lasagneblätter belegen, mit Mozzarellawürfel bestreuen und bei 180°C 45 Minuten backen.

Grünkohlauflauf als Beilage
Rezept für 4 Personen
800 g Grünkohlblätter, ¼ l Sauerrahm, 2 Eier, 1 EL Vollkornmehl, 100 g geriebener Käse, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 1 Knoblauchzehe, Butter und Brösel
Grünkohlblätter waschen, in leicht gesalzenem Wasser ca. 2 Minuten kochen. Kalt abschrecken, gut abtropfen und grob hacken. Sauerrahm mit Salz, Pfeffer, Muskat, zerdrücktem Knoblauch, Eidotter, Mehl und Käse glattrühren. Aus dem Eiklar mit etwas Salz Schnee schlagen und zusammen mit den Grünkohlblättern unter die Rahmmasse heben. In eine gebutterte, mit Brösel ausgestreute Formfüllen, mit Butterflocken bestreuen und im Rohr bei 180°C ca. ½ Stunde backen.

Gemüseauflauf
Rezept für 4 Personen
150 g Karotten, 150 g Fenchel, 200 g Broccoli oder Karfiol, 1 Bund Grünkohl, ¼ l Gemüsebrühe, 3 Eier, l Schlagobers, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Petersilie
Karotten und Fenchel in breite Scheiben schneiden, Broccoli oder Karfiol in Röschen teilen. Das Gemüse in der Brühe ca.8 Minuten bissfest garen. Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Blätter vom Grünkohl in Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Eine befettete Auflaufform damit auslegen. Das abgetropfte Gemüse einfüllen. Eier mit Schlagobers und Milch versprudeln, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken, gehackte Kräuter dazu geben. Die Eiermilch über das Gemüse gießen und im Rohr 30 bis 40 Minuten backen. Tipp: Es lassen sich auch Lasagneblätter (vorgekocht) dazwischen schichten.

Kartoffellaibchen mit Grünkohl
Rezept für 4 Personen
Teig: 1 kg mehlige Kartoffel, 200 g Mehl, 1 Ei, Salz
½ kg Grünkohl, 1 Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, 100 g gewürfelter Speck, Salz, Pfeffer, Öl
Grünkohl waschen, in leicht gesalzenem Wasser kurz überkochen, abseihen, abschrecken, gut ausdrücken, fein schneiden. Zwiebel fein hacken, Knoblauch zerdrücken und gemeinsam mit dem Speck in Öl in einer Pfanne anrösten. Kartoffel kochen, heiß schälen und pressen, mit Salz, Pfeffer, Ei und Mehl, Grünkohl und Zwiebel-Speck zu einem Teig verkneten. Aus der Masse flache Laibchen formen und auf beiden Seiten in Öl goldgelb backen. Mit Salat servieren.

Bandnudeln mit Grünkohl
Rezept für 4 Personen
100 g Bauchspeck, 2 Knoblauchzehen, 1 Bd. frischer Thymian, 1 Bd. Grünkohl, 75 g Parmesan, 200 g Mozzarella, 500 g Bandnudeln, evtl. 100 g Pinienkerne oder Mandelstifte, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Cayenne
Parmesan reiben, Speck und Grünkohlblätter in feine Streifen schneiden. Blätter vom Thymian abstreifen, Mozzarella in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden. Knoblauchzehen fein hacken, Pinienkerne oder Mandelstifte trocken anrösten. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den Speck goldbraun anbraten. Knoblauch, Thymian und Grünkohl untermischen. 1-2 Schöpfer Wasser zugeben und ca. 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Die Nudeln bissfest kochen. Wenn der Grünkohl weich ist, mit Pfeffer, Salz und Cayenne abschmecken, Parmesan dazugeben und mit etwas Öl beträufeln. Die Nudeln zum Grünkohl geben. Vor dem Servieren die Mozzarellawürfel unterheben und mit den gerösteten Pinienkernen garnieren.

Grünkohlauflauf
Rezept für 3-4 Personen
600 g Kartoffeln, 500 g Grünkohl, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, 200 g Crème fraîche, 2 Eier, 60 g geriebener Käse, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Muskat
Kartoffeln kochen, schälen und blättrig schneiden und in eine befettete Auflaufform schichten, wenig salzen. Knoblauch und Zwiebel fein hacken, Grünkohl in Streifen schneiden. In einer Pfanne Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten, Grünkohl dazugeben und kurz mitdünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und überkühlen lassen. Crème fraîche mit den Eiern verquirlen, unter den Kohl mischen, auf die Kartoffeln legen und mit Käse bestreuen, bei 180°C ca. eine halbe Stunde überbacken.

Auflauf mit Faschiertem und Grünkohl
Rezept für 4 Personen
ca. ¾ kg faschiertes Rindfleisch, 1 Bund Grünkohl, 3 Zehen Knoblauch, 1 Ei, 15 dag Brösel, Parmesan, Petersilie und Thymian (frisch, gefroren oder getrocknet), Salz, Pfeffer, Butter
Faschiertes mit Salz, Pfeffer, Kräutern, zerdrücktem Knoblauch, Ei und Brösel mischen. Vom Grünkohl die großen Stiele entfernen, in leicht gesalzenem Wasser kurz überkochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Zum Trocknen auf einem Tuch auflegen. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und abwechselnd mit Faschiertem und Kohlblätter füllen. Jede Kohlblätterschicht mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einer Kohlblätterschicht abschließen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C ca. 50 Minuten backen. Geriebenen Parmesan kurz vor Ende der Garzeit drüberstreuen und schmelzen lassen. Dazu passen Kartoffeln und Salat.

Grünkohl-Gemüsekuchen
Springform mit 26 cm Durchmesser
Germteig: 200 g Weizenmehl, Salz, ½ Würfel Germ, 100 ml lauwarme Milch
Germ mit lauwarmer Milch verrühren, ins Mehl geben und etwas aufgehen lassen, dabei warm stellen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig abschlagen.
Fülle: 400 g Grünkohl, 1 Zwiebel, 2 Tomaten (ersatzweise aus der Dose), 100 g Speckwürfel, 1 EL Olivenöl, 1-2 Knoblauchzehen, Pfeffer, Muskatnuss, Petersilie, 2 EL Sauerrahm, 1 Ei, Öl für die Form, 100 g geriebener Käse (würzig)
Grünkohl waschen, Stängel und Rippen entfernen, in Streifen schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken, Tomaten würfeln. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anrösten, Grünkohl und Tomaten unterrühren, würzen, einige Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit nahezu verdampft ist. Sauerrahm mit Ei, Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren. Teig in eine geölte Torten-Form legen, Rand hochziehen. Gemüse und Speckwürfel darauf verteilen, mit Sauerrahm übergießen, mit Käse bestreuen, bei 180°C 30 Minuten backen.

Apfel
Artischocke
Asiasalat
Aubergine
Basilikum
Blaukraut
Bohnen
Broccoli
Chinakohl
Erdbeeren
Fenchel
Grünkohl

Gurke
Karfiol
Karotte
Kartoffel
Knoblauch
Kohl
Kraut
Kresse
Kürbis
Lauch
Mais
Mangold

Melanzani
Pastinake
Paprika
Petersilie
Pfefferoni
Portulak
Radicchio
Radieschen
Rettich
Rhabarber
Rohnen
Romanesco

Rucola
Salat
Spinat
Sprossenkohl
Stangensellerie
Tomaten
Vogerlsalat
Wasserrübe
Weißkraut
Zucchini
Zwiebel