- Tiroler Gemüsekiste - https://tiroler.gemuesekiste.at -

Blaukraut-Flammkuchen mit Schinkenspeck und Camembert


4 Flammkuchen

Zutaten:

Flammkuchen:
250 g Mehl
125 ml lauwarmes Wasser
10 g Germ
3 EL Olivenöl
½ TL Salz

Belag:
120 g Crème Fraîche

400 g Blaukraut
2 EL Öl
2 EL Rotwein-Essig
1 TL Zucker
1 Prise Nelkenpulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frischer Thymian (Blätter abstreifen)

200 g Camembert (Nach Belieben mit Blauschimmelkäse erweitern)
200 g Äpfel
100 g Zwiebel
100 g Schinkenspeck
Butter zum Andünsten

Blaukraut-Flammkuchen mit Schinkenspeck und Camembert

Zubereitung

Flammkuchen: Germ im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl mit Salz vermengen, mit allen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, zugedeckt und mit Mehl bestäubt an einem warmen Ort gehen lassen. Teig in vier Portionen teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (Oval je 25 x 30 cm), auf ein Backblech (Backpapier) legen, mit Créme Fraîche bestreichen, mit Blaukraut, Camembert, Äpfel, Zwiebel und Schinkenspeck belegen, bei 200°C Heißluft 15 Minuten backen.

Belag: Crème Fraîche zum Bestreichen

Blaukraut putzen, Strunk entfernen, Blätter fein schneiden, in Öl gut anbraten, Zucker einstreuen und bräunen lassen, mit Rotwein-Essig ablöschen, ein paar Minuten dünsten lassen, restliche Zutaten zugeben, vom Herd nehmen, abtropfen lassen.

Camembert in 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Äpfel schälen, entkernen, in dünne Spalten schneiden, in Butter andünsten.

Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden, in Butter andünsten.

Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden.