Fladen mit Jungzwiebeln, Datteln und Sesam


1 Fladen für 2 Personen

Zutaten:

Teig:
200 g Mehl
125 ml Milch
15 g frischen Germ
2 EL Olivenöl
1 TL Salz gut

Belag:
60 g Crème Fraîche
1 EL Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Topping:
100 g Jungzwiebeln
2 Datteln entsteint
2 EL Sesam
Sesamöl (ersatzweise helles Öl)
Salz

Fladen mit Jungzwiebeln, Datteln und Sesam

Zubereitung

Teig: Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. In die Mulde den zerbröckelten Germ geben und mit etwas lauwarmer Milch glattrühren. An einem warmen Ort zugedeckt so lange gehen lassen, bis sich das Volumen vom Germ deutlich vergrößert hat. Restliche Milch, Öl und Salz zum Mehl geben und einen Teig kneten. Solange durchkneten, bis sich der Teig gut vom Schüsselrand löst. Zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.


Belag: alle Zutaten verrühren, den Fladen damit bestreichen, bei 220 °C 20 Minuten backen.


Topping: Jungzwiebel in feine Ringe, Datteln klein schneiden. Sesam ohne Öl in einer beschichteten Pfanne rösten, beiseite geben. Jungzwiebel in Sesamöl anrösten, Dattel kurz mitrösten, Sesam zugeben, salzen, auf dem fertig gebackenen Fladen verteilen, in Stücke geschnitten servieren.

Rezept drucken Rezept drucken