Gebratener Fenchel zu gebratenen Sardinen in Knoblauch-Öl


4 Personen als Vorspeise

Zutaten:

500 g frische Sardinen (ausgenommen, entgrätet)
125 ml trockener Weißwein
8 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
2 Fenchelknollen
1 Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll frische Minze-Blätter

Gebratener Fenchel zu gebratenen Sardinen in Knoblauch-Öl

Zubereitung

Sardinen waschen, trocken tupfen, auf beiden Seiten mit Salz würzen, auf einer Platte auflegen. Knoblauch fein hacken, Minze klein zupfen, beides mit Olivenöl vermengen, auf den Sardinen verteilen, Weißwein über die Sardinen gießen, 2 Stunden zugedeckt im Kühlen ziehen lassen. Fenchelknollen im Ganzen lassen, putzen, 5 Minuten in Salzwasser garen, herausnehmen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Pfanne erhitzen, Sardinen darin knusprig braten, auf Tellern anrichten. Fenchelscheiben in der selben Pfanne im selben Öl auf beiden Seiten knusprig braten, neben den Sardinen anrichten, restliche Marinade auf Sardinen und Fenchelscheiben verteilen, mit Zitronenspalten und Pfeffer aus der Mühle garnieren. Dazu serviert man einen kühlen, trockenen Weißwein und ein knuspriges Weißbrot.

Rezept drucken Rezept drucken