,

Gewürz-Putenstreifen mit Rohnen-Apfel-Couscous


Rezept für 2 Personen

Zutaten:

Gewürz-Putenstreifen:
300 g Putenbrust
1 EL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriander
je ½ TL Chili-Pulver, Paprika-Pulver und Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten

Rohnen-Apfel-Couscous:
1 große Rohne
1 süßer Apfel
500 ml Gemüsebrühe
200 g Couscous
50-100 ml Apfelsaft naturtrüb, nach Bedarf
1 EL Butter
Salz
½ Bund Petersilie (ersatzweise tiefgefroren)

1 Becher Natur-Joghurt

Gewürz-Putenstreifen mit Rohnen-Apfel-Couscous

Zubereitung

Putenbrust in Streifen schneiden. Kreuzkümmel- und Koriander-Samen ohne Fett in einer Pfanne rösten und im Mörser mahlen (ersatzweise Pulver verwenden). 1 EL Olivenöl mit allen Gewürzen und etwas Salz vermengen, Putenstreifen damit marinieren, 20 Minuten ziehen lassen, in einer beschichteten Pfanne braten.

Petersilie fein hacken. Rohne und Apfel schälen, zusammen im Mixer möglichst fein pürieren, dabei immer wieder Apfelsaft zugießen (es soll jedoch nicht zu flüssig werden). 1 EL Butter schmelzen, Couscous darin andünsten, mit heißer Gemüsebrühe übergießen, vom Herd nehmen und zugedeckt 15 Minuten quellen lassen, Rohnen-Apfel-Mus zugeben, mit Salz würzen. Aus dem Rohnen-Apfel-Couscous Nocken formen, zusammen mit den Putenstreifen und dem Joghurt auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreut servieren.

Rezept drucken Rezept drucken