Lachsfilet mit Ziegenkäse-Haube zu gebratenem Fenchel mit Honig-Nüssen


4 Personen

Zutaten:

Lachsfilet mit Ziegenkäse-Haube:
800 g Lachsfilet
150 g Ziegenfrischkäse
3 EL Semmelbrösel
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl für die Form

Gebratener Fenchel mit Honig-Nüssen:
2 Fenchel
50 g Walnüsse (geviertelt)
4 EL Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl zum Braten

Lachsfilet mit Ziegenkäse-Haube zu gebratenem Fenchel mit Honig-Nüssen

Zubereitung

Lachsfilet mit Ziegenkäse-Haube: Eine feuerfeste Form mit Öl ausstreichen. Lachsfilet in 8 gleich große Teile schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, in die feuerfeste Form legen. Ziegenfrischkäse mit den Bröseln vermengen, mit mäßig Salz und Pfeffer würzen, auf den Lachfilets verteilen, im Rohr bei 200°C 20 Minuten überbacken.

Gebratener Fenchel mit Honig-Nüssen: Fenchel der Länge nach halbieren, Strunk ausschneiden, Fenchel in Spalten schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fenchelspalten darin braten, bis sie Farbe angenommen haben und weich sind, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Honig in der Pfanne karamellisieren, Walnüsse kurz mitbraten, Fenchel untermengen, zu den Lachsfilets anrichten, mit Blattsalat servieren.

Rezept drucken Rezept drucken