Quiche Lorraine mit Speck und Zwiebeln


Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Teig:
300 g Mehl
150 g kalte Butter
1 Ei
1 EL kalte Milch
1 TL Salz

Fülle:
600 g Zwiebel
180 g Bauchspeck (in Scheiben)
120 ml Rahm
80 ml Milch
80 g geriebener Käse (würzig)
3 Eier
1 EL Thymian
1 Prise Muskatnuss
Salz
Pfeffer
1 EL Olivenöl

Quiche Lorraine mit Speck und Zwiebeln

Zubereitung

Teig:
Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, Butter klein schneiden. Aus allen Zutaten mit den Händen einen Teig kneten, zugedeckt 30 Minuten kaltstellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in eine runde Auflaufform (befetten und bemehlen) legen, den Rand hochziehen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, 15 Minuten bei 180°C vorbacken (ohne Fülle).

Fülle:
Zwiebel und Speck in Streifen schneiden. Öl erhitzen, Zwiebel und Speck hell anrösten, auf dem Teigboden verteilen. Rahm, Milch und Eier verquirlen, mit Thymian, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen, Käse untermengen, über den Zwiebel und Speck gießen, 30-35 Minuten bei 180°C Umluft goldbraun backen.

Rezept drucken Rezept drucken