- Tiroler Gemüsekiste - https://tiroler.gemuesekiste.at -

Schwäbische Krautkrapfen


Rezept für 4 Personen (von Gerda Angele)

Zutaten:

Nudelteig:
500 g Mehl
4 EL Wasser
2 Eier
Salz

Einlage:
500 g Sauerkraut
200 g roher Bauchspeck oder magerer Karreespeck
180 g Zwiebel
40 g Butterschmalz
Salz

Schwäbische Krautkrapfen

Zubereitung

Das Mehl mit Wasser, Eiern und Salz zu einem Nudelteig verkneten. Den Teig in mehrere Stücke teilen und ganz dünn auswalken, in 5 cm breite Streifen schneiden. Bauchspeck fein würfelig schneiden, Zwiebel fein hacken, mit dem Sauerkraut vermengen. Die Fülle auf die Teigstreifen auftragen und zusammenrollen. In einem flachen, großen Topf oder einer Kaserole das Butterschmalz zergehen lassen, die Krautkrapfen aufrecht dicht nebeneinander in den Topf stellen. Zugedeckt eine halbe Stunde bei leichter Hitze dünsten. Das Gericht wird im Topf serviert. Man kann auch einen Strudel machen und 5 cm große Stücke abschneiden. Eventuell auch kurz im Rohr kurz überbacken.