STANGENSELLERIE

REZEPTE

Stangensellerie - Allgemeines
Beim Stangensellerie schneidet man den Wurzelansatz und die Spitzen weg und löst die Stangen ab. Das zarte Selleriegrün kann man mitverwenden. Roher Stangensellerie ist mit Kräutertopfen zum Dippen oder in Kombination mit anderen Gemüsesorten ein knackiger Genuss. Gegarter Stangensellerie schmeckt hervorragend überbacken. Sehr gut eigent er sich in Kombination mit Tomaten (Pastasaucen!) und Knoblauch, in Gemüsespeisen wie z.B. für eine Wok-Pfanne. Stangensellerie lässt sich sehr gut einfrieren! Stangen putzen, in Scheiben schneiden und roh einfrieren für Pasta-Gerichte und Suppen.

Winzerfleisch (Eintopf aus Gulaschfleisch und Gemüse)
Rezept für 4 Personen
¾ kg Gulaschfleisch, 250 g Stangensellerie, 2 Karotten, 1 Lauch, 2 Zwiebeln, 1 EL Tomatenmark, 2 EL Mehl, ⅜ l trockener Weißwein, ⅜ l Gemüsebrühe, 3 EL Öl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Gemüse putzen, klein schneiden. Das Sellerie-Grün fein schneiden, zur Seite geben. Öl erhitzen, Zwiebel anbraten, Fleisch zugeben, schonend anbraten, Tomatenmark und Mehl einrühren, mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen, insgesamt 1 ½ Stunden schmoren lassen. Nach der halben Garzeit Gemüse zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit Sellerie-Grün bestreut servieren.

Rindfleischpfanne mit Stangensellerie
Rezept für 2 Personen
250 g Rindfleisch (Entrecôte), 200 g Stangensellerie, 4 Jungzwiebeln, 2 EL Sojasoße, 4 EL Öl, 1 TL Maisstärke, 1 Stück Ingwer (10 g), ½ TL Chiliflocken, 1-2 TL Essig (z.B. Weißweinessig)
Rindfleisch in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Aus Maisstärke, 1 EL Sojasoße, 1 EL Öl eine Marinade rühren, Fleisch zugeben und gut durchrühren. Stangensellerie in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Ingwer fein hacken. Jungzwiebeln inklusive dem Dunkelgrün in Ringe schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Rindfleisch darin scharf braten (4 Minuten), herausnehmen. Stangensellerie, Jungzwiebeln, Ingwer, Chili und 1 EL Sojasoße in der selben Pfanne unter Rühren langsam braten (5 Minuten), Fleisch zugeben, durchrühren, mit Salz und Essig würzen. Dazu passt Reis

Heurige mit Sellerie-Topfen
Rezept für 2 Personen
½ kg Frühkartoffeln, 100 g Stangensellerie (geputzt), 250 g Topfen, 2 EL Rahm oder Milch, 2 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl, 3 TL Zitronensaft, 2 EL frische Kräuter (gehackt), 1 TL Senf mittelscharf, Salz, Pfeffer bunt frisch gemahlen oder Zitronenpfeffer
Frühkartoffeln gut waschen, in der Schale weichkochen. Stangensellerie sehr klein schneiden. Topfen cremig rühren, mit den restlichen Zutaten mischen und zu den Frühkartoffeln servieren.

Gefüllte Schnitzel mit Himbeeren auf karamellisiertem Stangensellerie
Rezept für 4 Personen
1 Stangensellerie, 4 Puten- oder Kalbsschnitzel (1 cm dick), 150 g Frischkäse (vorzugsweise von der Ziege), 2 EL frische Kräuter (Minze, Petersilie, Thymian…), 1-2 EL geriebene Mandeln, 100 g Himbeeren, 4 Scheiben Schwarzwälder-Schinken, 2 EL Butter, 1 EL Zucker, Salz, Pfeffer, Öl
Stangensellerie putzen, in 1 cm lange Stücke schneiden, in Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen. Butter schmelzen, Zucker zugeben, bräunen, Stangensellerie darin rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel vorsichtig klopfen, mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen. Frischkäse, fein gehackte Kräuter, geriebene Mandeln, Salz und Pfeffer verrühren, Schnitzel damit bestreichen, je 3 Himbeeren darauflegen, Schnitzel zusammenklappen, mit je einer Schinkenscheibe umwickeln, mit einem Zahnstocher fixieren. Schnitzel von beiden Seiten in Öl je zwei Minuten anbraten, restliche Himbeeren zugeben, Pfanne bei 180°C für 10 Minuten ins Rohr schieben, auf dem Stangensellerie servieren.

Spaghetti mit Tomaten und Stangensellerie
Rezept für 4 Personen
350 g Spaghetti, 250 g Stangensellerie, ¾ kg Tomaten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Kapern, ½ Bund Petersilie oder mediterrane Kräuter, Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Peperoncino nach Geschmack
Spaghetti al dente kochen. Tomaten häuten (mit kochendem Wasser überbrühen), würfelig schneiden. Stangensellerie, Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Zwiebel in Öl anrösten, Stangensellerie mitrösten, mit Tomatenwürfel aufgießen, mit Knoblauch, Kapern, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und solange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Spaghetti unterheben, wer möchte mit Peperoncino schärfen.

Nudeln mit Stangensellerie
Rezept für 4 Personen
400 g Nudeln (z.B. Hörnchen), 1 Stangensellerie (ca. 200 g), 250 g Tomaten (ersatzweise Dosentomaten), 4 Knoblauchzehen, mediterrane Kräuter (ersatzweise getrocknet oder tiefgekühlt) , Salz, Pfeffer, Olivenöl, Parmesan zum Reiben
Nudeln al dente kochen. Tomaten häuten (mit kochendem Wasser überbrühen), würfelig schneiden. Sellerie in Stangen teilen, in feine Scheiben schneiden, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Olivenöl erhitzen, Sellerie und Tomatenwürfel zugeben, 10 Minuten köcheln lassen, mit Knoblauch, Kräutern, Salz und Pfeffer würzen, mit den Nudeln vermengen, mit Parmesan bestreut servieren.

Bruschetta mit Tomaten und Stangensellerie
4 große Scheiben italienisches Weißbrot, 3 Tomaten, 1 Stange vom Stangensellerie, ½ Bund Petersilie, 4 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer
Tomaten würfeln, Stangensellerie in feine Scheiben schneiden, Petersilie fein hacken. Tomaten, Stangensellerie, Petersilie, Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Brote bei 200°C kurz knusprig backen, mit Knoblauch abreiben, mit Tomaten-Sellerie belegen.

Pasta mit Pesto vom Stangensellerie
Rezept für 2 Personen
250 g Bandnudeln (o.ä. Pasta), 100 g Pistazien, 2-3 Sellerie-Stangen, 3 Knoblauchzehen, 3 EL Olivenöl, 1 Handvoll Stangensellerie-Blätter, Salz, Pfeffer, evt. geriebener Parmesan
Bandnudeln al dente kochen. Pistazien anrösten, mit Knoblauch, Sellerieblätter, Selleriestangen, Olivenöl, Salz und Pfeffer pürieren (Mixstab) und unter die Pasta mischen, sofort servieren, Parmesan dazu reichen.

Gratinierter Stangensellerie
Beilage für 2 Personen
1 Stangensellerie, 1 kleines Stück Parmesan oder Pecorino, Butter, Salz, Pfeffer, evt. Peperoncino oder frische Pfefferoni (wer es gerne scharf mag)
Die Stangen vom Stangensellerie putzen, in Salzwasser bissfest garen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, Selleriestangen in die Form legen, mit Salz und Pfeffer würzen (evt. mit Peperoncini oder gehackten Pfefferoni bestreuen), großzügig mit frisch geriebenem Parmesan oder Pecorino bestreuen, Butterflöckchen darauf geben und bei 220°C goldbraun überbacken (10-15 Minuten, je nach Farbe). Passt als vegetarischer Snack oder als Beilage zu Fleisch und Fisch.

Stangensellerie mit mediterraner Sauce
Rezept für 2 Personen (Vorspeise oder Snack)
300 g Stangensellerie, 3 mittelgroße Zwiebeln oder 1 Gemüsezwiebel, 4 Knoblauchzehen, 150 g schwarze Oliven (entkernen), 3 EL Tomatenmark, 4 EL Weißwein, 1-2 EL Brösel, 1 Handvoll mediterrane Kräuter, Salz, Pfeffer, 3 EL Olivenöl, 50 g Butter
Stangensellerie putzen, Stangen in 10 cm lange Stücke schneiden, in leicht gesalzenem Wasser bissfest garen. Zwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch und Kräuter fein hacken, Oliven halbieren. Zwiebel in Olivenöl und Butter anbraten, Knoblauch zugeben, kurz durchmischen. Tomatenmark, Brösel, Oliven und Kräuter zugeben, mit Wein aufgießen, salzen, einigen Minuten offen köcheln lassen, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Selleriestangen anrichten, mit der Sauce übergießen, mit knusprigem Weißbrot oder Kartoffeln servieren.

Bandnudeln mit Stangensellerie und Gorgonzola
Rezept für 4 Personen
400 g Bandnudeln, 1 Stangensellerie, 150 g Gorgonzola, ⅛– ¼ l Rahm, Olivenöl, Salz, Pfeffer
Nudeln al dente kochen. Stangensellerie putzen, das Selleriegrün fein hacken, die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Selleriescheiben 3 - 4 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten, mit Rahm aufgießen, Gorgonzola darin schmelzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Bandnudeln untermischen, mit Selleriegrün bestreut servieren.

Penne mit Stangensellerie und Gorgonzola
Rezept für 4 Personen
400 – 500 g Penne, 1 Stangensellerie, ⅛ Liter Rahm (auch Sauerrahm möglich), 120 g Gorgonzola, etwas Zitronensaft, 1 Handvoll Walnüsse gehackt, Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Stangensellerie in 1 cm lange Stücke schneiden, mit Penne in ausreichend Salzwasser bissfest kochen, abseihen. Rahm erwärmen, Gorgonzola darin schmelzen, Spaghetti mit Stangensellerie daruntermischen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, mit Walnüssen bestreut servieren.

Tomatensauce mediterran
Grundsauce zum Weiterverarbeiten
400 g geschälte Tomaten (es eignen sich auch Dosentomaten, große Pelati), 2 Zwiebeln, 1 Stangensellerie, 1 EL brauner Zucker, 2 Lorbeerblätter, einige Basilikumstiele, Salz, Pfeffer, Olivenöl
Zwiebel und Stangensellerie klein schneiden, in Olivenöl anschwitzen, Zucker einrühren, karamellisieren lassen. Tomaten, Lorbeerblatt und Salz zugeben, langsam aufkochen lassen. Basilikumstiele und einen kräftigen Schuss Olivenöl zugeben, bis zur gewünschten Konsistenz einkochen, durchpassieren (Flotte Lotte oder Passiersieb), mit Salz und Pfeffer würzen.

Stangensellerie mit eingelegter Zitrone
1 Stangensellerie, 1 Knoblauchzehe, ½ eingelegte Zitrone (erhältlich in orientalischen Lebensmittelgeschäften; ersatzweise abgeriebene Zitronenschale einer Bio-Zitrone), 2 EL gehackte Petersilie, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
Stangensellerie putzen, die Stangen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauchzehe, Zitronenschale und Petersilie fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zitronenschale darin 30 Sekunden rösten, Stangensellerie zufügen, 8 Minuten mitrösten, immer wieder umrühren. 100 ml Wasser angießen und weitergaren, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist, mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Diesen Salat kann man mit Oliven, Frischkäse auch mit Sardellenfilets kombinieren.

Lauwarme Gazpacho-Pasta
Achtung 6 Portionen!
500 g Tortiglioni (ersatzweise Penne), 1 Gurke, 2 Stangen Stangensellerie, 1 roter Paprika, 1 gelber Paprika, 4 Tomaten, 2 Knoblauchzehen, 1 rote Pfefferoni, 250 ml Tomatensaft, 4 EL milder Weißwein-Essig, Prise Zucker, 4 EL Olivenöl, 4 Stiele Basilikum, 6 Stiele Petersilie, 150 g Manchego (spanischer Hartkäse – ersatzweise Parmesan), Salz
Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Gurke schälen, Stangensellerie putzen. Gurke, Stangensellerie, Paprika und Tomaten in grobe Stücke schneiden, zusammen mit Knoblauch, Pfefferoni und Tomatensaft in der Küchenmaschine fein pürieren. Mit Essig, Salz und 1 Prise Zucker abschmecken, Olivenöl untermischen. Die Sauce in eine große Schüssel geben. Basilikum- und Petersilienblätter fein hacken, mit den noch heißen Nudeln unter die Sauce mischen, mit geriebenem Käse bestreut servieren.

Geschmorter Stangensellerie mit Speck
Rezept für 4 Personen als Vorspeise (kleiner Snack)
1 Stangensellerie, 1 kleiner weißer Zwiebel, 8-10 Scheiben durchzogener Speck, 4 Fleischtomaten, Olivenöl, Parmesan, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Ciabatta
Stangensellerie putzen, Blätter entfernen, in 5-6 cm lange Stangen schneiden. Zwiebel und Speck klein schneiden, Tomaten würfeln. Zwiebel in Olivenöl hell anrösten, Speck zufügen, auslassen, Selleriestangen dazugeben, kräftig rühren. Sobald er Flüssigkeit lässt Tomaten zufügen, salzen, pfeffern, Hitze reduzieren und leise 30 Minuten köcheln lassen. Der Stangensellerie soll wirklich weich und süß werden! Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Stangensellerie anrichten, nochmals würzen, mit Olivenöl beträufeln, mit Parmesan bestreuen. Mit Ciabatta und trockenem Weißwein genießen!

Pasta mit Stangensellerie in Gorgonzola-Sauce
Rezept für 4 Personen
400-500 g Pasta (z.B. Penne), 1 Stangensellerie, 120-150 g Gorgonzola, ⅛ l Rahm, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, etwas Zitronensaft, evt. grob gehackte Walnüsse zum Bestreuen
Stangensellerie putzen, in 1 cm dicke Stücke schneiden, in Salzwasser weich kochen, abseihen. Pasta al dente kochen. In einem Topf Rahm erhitzen, Gorgonzola darin schmelzen, Pasta und Stangensellerie untermischen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, evt. mit gehackten Walnüssen bestreut servieren.

Scharfer Nudelsalat mit Huhn
Rezept für 2 Personen
200 g kleine Nudeln, 1 Hühnerbrust (á 150 g), 120 g Stangensellerie, 2 reife Nektarinen, 2 EL Olivenöl, 1 kleiner Becher Joghurt, 2 EL Mayonnaise, 1 Schuss Weißwein, 2 TL scharfer Curry, Salz, Pfeffer, Zucker, 30 g gerösteter Sesam
Nudeln in Salzwasser kochen. Hühnerbrust salzen und pfeffern, in Olivenöl rundherum anbraten, etwas abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Nektarinen in Spalten, Stangensellerie in sehr feine Scheiben schneiden. Selleriegrün grob zerzupfen. Joghurt, Mayonnaise, Weißwein, Curry, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Alle Zutaten vermengen und mit Selleriegrün bestreuen.

Kartoffelsalat mit Stangensellerie
Rezept für 4 Personen
500g Kartoffeln, 75 ml Gemüsebrühe,
½ Zwiebel, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 EL Kapern, 1/2 Bund Petersilie, 1 Knoblauchzehe, 1 Prise Piment, 1 Prise Muskat, ½-1 Stangensellerie
Zwiebel, Knoblauch, Kapern und Petersilie fein hacken. Stangensellerie in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln in der Schale weich kochen, schälen und in Scheiben schneiden, mit heißer Gemüsebrühe und Zwiebeln vermischen. Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren, mit Kapern, Petersilie, Knoblauch, Piment und Muskat würzen und unter die Kartoffeln mischen. Den Salat eine Stunde ziehen lassen, mit Salz, Pfeffer und Essig bei Bedarf nachwürzen, Stangensellerie unterheben.

Spaghetti alla Gorgonzola mit Stangensellerie
Rezept für 4 Personen
1 Stück Stangensellerie, 500 g Spaghetti, 1 kleine Zwiebel, etwas Milch, 150 g Gorgonzola, 300 g Ricotta, Butter, Salz, Pfeffer
Stangensellerie in feine Ringe schneiden, Zwiebel fein hacken und beides in Butter weich dünsten. Gorgonzola mit Ricotta, Milch und Gemüse pürieren. Spaghetti al dente kochen. Die Sauce erhitzen, mit den Nudeln mischen und mit Pfeffer würzen.

Fischeintopf
Rezept für 4 Personen
300 g Kartoffel, 300 g Stangensellerie (oder Sellerie), 150 g Romanesco (oder Broccoli), 150 g Fischfilets, Butter, Salz, Pfeffer, 1/4 l Suppe
Kartoffel schälen und würfelig schneiden. Stangensellerie putzen, in kleine Stücke schneiden. Romanesco in kleine Röschen teilen. Butter in einem Topf erhitzen, Kartoffeln, Stangensellerie und Romanesco einige Minuten durchrösten, mit Suppe aufgießen, salzen und pfeffern. Fischfilets antauen und 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben. Gegarte Fischfilets in Stücke teilen.

Penne mit Salami und Gemüse
Rezept für 4 Personen
425 g Penne (kurze Hohlnudeln), 3 EL Olivenöl, 25 g Butter, 1 Zwiebel, 1 Karotte, 1 Stück Stangensellerie (den Rest kann man geschnitten roh einfrieren), 100 g Salami, 1 kleiner Paprika, Basilikum und Petersilie, 50 ml trockener Rotwein, Parmesan
Zwiebel, Karotte, Stangensellerie, Salami und Paprika fein schneiden. Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Karotte und Stangensellerie zufügen und kurz rösten. Salami, Paprika und fein gehackte Kräuter zugeben, rösten, bis die Salami gebräunt ist. Rotwein zufügen. Penne al dente kochen, mit der Sauce mischen, mit frisch geriebenen Parmesan servieren, evtl. mit Basilikumblätter garnieren.

Gebratener Gemüsereis
Rezept für 4 Personen
500 g Reis gekocht, 150 g Stangensellerie, 3 Karotten, 1 Zucchini oder 1 Melanzani, 2 EL Erdnussöl, 1 Gemüsezwiebel, 1 EL Sojasauce, 1-2 EL Mandelblättchen, Salz
Die Karotten, den Zucchini oder die Melanzani mit dem Stangensellerie in Stifte schneiden, die Gemüsezwiebel grob hacken. Die Mandelblättchen ohne Fett goldgelb rösten. 1 EL Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse für ca. 2 min anbraten und an den Rand schieben. Das restliche Öl erwärmen und den gekochten Reis unter ständigem Rühren darin anbraten, mit Salz und Sojasauce würzen. Alles zusammenrühren und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Stangensellerie mit Gorgonzolafüllung
Rezept für 4 Personen als Vorspeise
2 Stauden Stangensellerie (oder statt einem Stangensellerie Gurke oder Tomate), 50 g Gorgonzola, 100 g Frischkäse, 3 EL Sahne, Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Grappa, 3 EL gehackte Kräuter, 100 g gefüllte Oliven
Den Stangensellerie putzen und nur die Zarten Blättchen dran lassen. Waschen und trockentupfen. Den Gorgonzola mit Frischkäse und Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer, Grappa und den Kräutern abschmecken. Den Käse in die Wölbungen des Stangensellerie füllen und mit Olivenscheiben garnieren.

Bleichsellerie mit Gorgonzola-Füllung
Vorspeise
2 Stauden Bleichsellerie, 50 g Gorgonzola, 100 g Frischkäse, 3 EL Rahm, Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Grappa, 3 EL gehackte Petersilie, 100 g gefüllte Oliven
Den Sellerie putzen und nur die zarten Blättchen dranlassen, waschen und trocken tupfen. Den Gorgonzola mit Frischkäse und Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer, Grappa und dem Petersil abschmecken. Den Käse in die Wölbungen des Bleichsellerie füllen und mit in Scheiben geschnittenen Oliven garnieren.

Bandnudeln mit Kürbiscreme
Rezept für 4 Personen
500 g Bandnudeln, ca. 750-900 g Kürbisfleisch (ohne Schale), 1 Lauch, 1 Stück vom Stangensellerie, etwas Suppe (Würfel), Butter, Salz, Pfeffer, Muskat, 125 g Frisch- oder Doppelrahm-Käse, Parmesan zum Bestreuen
Kürbis schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Lauch und Stangensellerie fein schneiden, in 1 EL Butter anschwitzen, Kürbis dazugeben, einige Minuten mitrösten, mit etwas Suppe aufgießen und zugedeckt ca. 20 Minuten weichdünsten. Sauce pürieren, den Frisch- oder Doppelrahm-Käse dazugeben, würzen und gut anwärmen. Bandnudeln in Salzwasser kochen, mit der Sauce mischen und heiß servieren, mit Parmesan bestreuen.

Kürbissuppe mit Curryobers
ca. 400g Kürbis (geputzt und geschält), 3 Schalottenzwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Stangensellerie, 1 roter Paprika, 1 kleines Stück Ingwer, 2 Tomaten, 1 l Gemüse- oder Hühnerbrühe, Salz, Olivenöl, ca 1/8 l Schlagobers, 1 TL Currypulver
Schalotten und Knoblauch schälen, schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Grob geschnittenen Paprika, Stangensellerie und Ingwer dazu. Danach das Kürbisfleisch und die geviertelten Tomaten dazu und mit Brühe aufgießen; ca. 20 Minuten kochen lassen. Mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb seien, evtl. nachsalzen. Obers aufschlagen und Curry beigeben. In Suppenteller anrichten und mittels eines Löffel 1 Nocke Curryobers auf die Suppe geben.
Gutes Gelingen wünscht Erich Szloszjar,
Küchenchef vom BUSINESSHOTEL KRAMSACHER HOF****

Mediterraner Nudelsalat
Rezept für 4-6 Personen
250 g Nudeln, 250 g Tomaten,
½ Kopf Blattsalat, 3-4 Stangen Stangensellerie, 1 gelber oder roter Paprika, ½ Bund Jungzwiebel, 12 entsteinte Oliven schwarz, 50 g gehobelter Parmesan, 1-2 Knoblauchzehen, 3 EL Zitronensaft, 6 EL Olivenöl, 2 EL Weißwein, 1 EL Pesto (aus dem Glas), Salz, Pfeffer frisch gemahlen, eine Prise Zucker
Nudeln al dente kochen. Blattsalat waschen und in breite Streifen schneiden. Tomaten und Paprika klein würfeln, Jungwiebel und Stangensellerie fein schneiden. Für die Salatsauce Knoblauch pressen oder fein schneiden, mit Zitronensaft, Öl, Wein, Pesto, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Alle Zutaten vermischen und mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

Rohkostplatte mit Dip
Rezept für 4 Personen
Gemüse nach Laune, z.B. 4 Karotten, 4 Stangen Stangensellerie,
½ Gurke, 1 Kohlrabi, 1 Bund Radieschen, 1 Paprika, 1 Apfel, Zitronensaft.
Gervais-Schnittlauch-Dip: 125 g Gervais, 125 g Sauerrahm, 1 EL Essig, 1 EL Öl, 1 Bund Schnittlauch, Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Gervais, Sauerrahm, Essig und Öl, Salz und Pfeffer am besten mit dem Stabmixer gut verrühren, den fein geschnittenen Schnittlauch untermischen. Gemüse waschen, putzen und in 1 cm dicke und 5cm lange Stifte schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und auf einer Platte anrichten und mit der Dipsauce servieren.

Grüne Bandnudeln mit Bologneser Sauce
Rezept für 4 Portionen
500 g grüne Bandnudeln, 300 g gemischtes, mageres Faschiertes, 2 EL Olivenöl, 50 g Butter, 1 Zwiebel, 1 Karotte, 1 Stangensellerie, 100 g Speck, 50 g Wurst, 1 Glas Weißwein, 1 Glas Fleischbrühe (Würfel), 1 EL Tomatenmark, 5 EL Rahm, Salz, Pfeffer, Parmesan
Gemüse, Speck und Wurst ganz fein schneiden. Öl und Butter erhitzen, Gemüse und den Speck während 10 Minuten gut anbraten. Faschiertes, Wurst und Weißwein beigeben, unter gelegentlichem Umrühren 10 Minuten mitdünsten. Tomatenmark mit Fleischbrühe anrühren und dazugeben. Auf kleiner Flamme ca. 1½ Stunden köcheln, Rahm beigeben. Teigwaren al dente kochen und mit der heißen Sauce mischen, mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.

Birnen mit Stangensellerie
4 reife Birnen, 1 Zitrone, 100g Stangensellerie, 2 Tomaten, 1 kl. Zwiebel
Marinade: 1 Knoblauchzehe, Salz, 4 EL Olivenöl, 3 EL (evtl. weißer) Balsamico, 3 EL Birnensaft, frisch gehackte Kräuter (Basilikum, Petersilie,...), Blattsalat

Stangensellerie in dünne Scheiben schneiden, Zwiebel und Tomaten klein schneiden. Für die Marinade den Knoblauch zerdrücken und mit den restlichen Zutaten mischen, das Gemüse damit marinieren. Birnen halbieren, das Kerngehäuse ausschneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Birnenhälften mit dem marinierten Gemüse füllen und auf Salatblättern anrichten.

Stangensellerie als Salat
1 Staude Stangensellerie, 4 EL Süßrahm, 4 EL Mayonnaise, Salz, weißer Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1 EL Cognac, 2 hartgekochte Eier, Paprikapulver
Die Stiele voneinander lösen, putzen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Ca. 10 Minuten garen und auskühlen lassen, auf einem Teller anrichten. Rahm steif schlagen, mit den restlichen Zutaten glattrühren, auf dem Sellerie verteilen. Eier grob hacken, darüberstreuen, mit dem Paprikapulver garnieren.

Pastasauce mit Bleichsellerie (Bologneser Fleischsauce)
Rezept für 2-3 Personen
2 Fleischtomaten, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Karotte, 2 Stangen Bleichsellerie (Tipp: den Rest gewaschen und geschnitten einfrieren),
½ Bund Petersilie, 2 dag Butter, 1 EL Olivenöl, 5 dag Schinken, 15 dag faschiertes Rindfleisch, 1 Schuss trochener Weißwein, 1 EL Tomatenmark, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, 1 Prise Zucker, 1-2 EL Rahm
Tomaten häuten und würfeln. Petersilie, Zwiebel und Knoblauch hacken. Karotte und Bleichsellerie putzen und klein schneiden. Schinken würfelig schneiden. Butter und Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, Schinken und Faschiertes dazugeben und anbraten. Gemüse beimengen und mitbraten bis es ein bisschen Farbe angenommen hat. Tomatenmark einrühren, aufgießen, würzen & mit Rahm verfeinern. Zu beliebiger Pasta servieren.

Kartoffel-Stangensellerie-Salat
Rezept für 4 Personen
800 g Kartoffel, 150 ml Gemüsebrühe,
½ Staude Stangensellerie, 1 Jungzwiebel, 1 Bund Petersilie, 4 EL Weißweinessig, 1 TL Senf, Salz, Pfeffer, 4 EL Öl, 100 g Mayonnaise, 4 EL Joghurt
Die Kartoffeln in der Schale kochen und noch heiß schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Dabei wird jede Lage mit heißer Gemüsebrühe beträufelt. Mindestens 20 min, besser länger, durchziehen lassen. Es soll ca. 2/3 der Flüssigkeit von den Kartoffeln aufgesogen werden. Inzwischen den Stangensellerie herrichten, dabei schönes Grün beiseite legen. Die Zweige in sehr feine Scheibchen schneiden. Das Grün hacken. Den Jungzwiebel mitsamt schönem Grün und der Petersilie hacken. Alles zum Kartoffelsalat geben. Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl zu einer sämigen Sauce rühren, die Mayonnaise und anschließend das Joghurt untermischen. Über den Kartoffelsalat geben und alles sorgfältig mischen. Wenn möglich vor dem Servieren nochmals mind. 15 min ziehen lassen. Nicht kühl stellen!

Piemonteser Salat mit Bleichsellerie
Vorspeise
grüner Kopfsalat, 1 Staude Bleichsellerie, 4 EL Schlagobers, 4 EL Mayonnaise, Salz, weißer Pfeffer, 1 EL Cognac, 1 Prise Zucker, 2 hartgekochte Eier, Paprika edelsüß
Die Bleichselleriestiele voneinander trennen, in 3-4 cm lange Stücke schneiden und in 10 Minuten weich kochen. Auskühlen lassen und auf dem gewaschenen Blattsalat anrichten. Den Rahm steif schlagen, Mayonnaise und Cognac glattrühren, würzen, den steifen Rahm unterheben und über dem Sellerie verteilen. Mit den hartgekochten, gehackten Eiern garnieren und mit Paprikapulver bestäuben, mit Petersilie garnieren.

Nudeln mit Gemüsesauce
Rezept für 4 Personen
1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 grüne Paprikaschote, 3 Zweige Stangensellerie, 150g Champignons, 3 EL Olivenöl, 1 Glas Rotwein, 1 Dose geschälte Tomaten, 150g Erbsen, 400-500g Nudeln, Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Oregano, Thymian, evtl. 2 Salbeiblätter
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Paprika in feine Streifen und Selleriestangen und Champignon in feine Scheiben schneiden. Das Öl erhitzen, Zwiebel und Paprika glasig braten. Sellerie, Knoblauch und Champignons untermischen, öfters umrühren, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Mit Rotwein und Tomatenflüssigkeit aufgießen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und den fein gehackten Kräutern würzen. Die Tomaten zerkleinern, zur Sauce geben und leise köcheln lassen. Die Erbsen dazugeben und abschmecken. Inzwischen die Nudeln kochen, abseihen und mit der Sauce servieren.

Apfel
Artischocke
Asiasalat
Aubergine
Basilikum
Blaukraut
Bohnen
Broccoli
Chinakohl
Erdbeeren
Fenchel
Grünkohl

Gurke
Karfiol
Karotte
Kartoffel
Knoblauch
Kohl
Kraut
Kresse
Kürbis
Lauch
Mais
Mangold

Melanzani
Pastinake
Paprika
Petersilie
Pfefferoni
Portulak
Radicchio
Radieschen
Rettich
Rhabarber
Rohnen
Romanesco

Rucola
Salat
Spinat
Sprossenkohl
Stangensellerie
Tomaten
Vogerlsalat
Wasserrübe
Weißkraut
Zucchini
Zwiebel