Fischfilet auf Tomaten-Ragout mit Eierschwammerl


2 Personen

Zutaten:

2 Fischfilets (á 250 g, Rotbarsch oder Seelachs)
1 Zitrone (Saft von ½ Zitrone, Scheiben zum Garnieren)
500 g Tomaten
350 g Eierschwammerl
2 Zwiebeln
1 EL Butter
2 EL Olivenöl
2 EL Balsamico-Essig (vorzugsweise weiß)
Salz
Pfeffer
frische Petersilie und Basilikum

Fischfilet auf Tomaten-Ragout mit Eierschwammerl

Zubereitung

Fischfilets säubern, mit Zitronensaft marinieren, 15 Minuten ziehen lassen, trockentupfen, salzen und pfeffern, in 1 EL Olivenöl von beiden Seiten goldgelb braten, warm stellen. Zwiebel und Kräuter fein hacken. Tomaten häuten (mit kochendem Wasser überbrühen), klein würfelig schneiden. 1 EL Olivenöl erhitzen, die Hälfte von den Zwiebeln darin anbraten, mit Tomatenwürfel löschen, mit Balsamico, Salz, Pfeffer und Basilikum würzen, 15 Minuten köcheln lassen. Eierschwammerl putzen, bei Bedarf in mundgerechte Stücke schneiden. Butter erwärmen, restliche Zwiebeln anrösten, Eierschwammerl mitrösten, braten, bis die Feuchtigkeit verdampft ist, mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Tomaten-Ragout auf zwei Tellern anrichten, Fischfilets darauflegen, Eierschwammerl darauf anrichten, mit Zitronenscheiben garnieren.

Rezept drucken Rezept drucken