, ,

Melanzani-Zucchini-Tomaten-Tarte


4 Personen, Springform 26 cm Durchmesser

Zutaten:

Tarte:
100 g Mehl
100 g Butter
100 g Topfen mager
1 Prise Salz
1 Ei zum Bestreichen

Belag:
500 g Melanzani
250 g Zucchini
150 g Tomaten
50 g geriebener Parmesan
3 Kugeln Mozzarella
2 Becher Crème Fraîche
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll frische Basilikumblätter
Olivenöl zum Anbraten

Melanzani-Zucchini-Tomaten-Tarte

Zubereitung

Tarte: Aus den Teigzutaten einen Teig kneten, zu einer Kugel formen, eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, ausrollen, in eine Auflaufform drücken, Ränder hochziehen, 15 Minuten bei 180°C vorbacken, aus dem Rohr nehmen, mit dem Ei (verquirlt) bestreichen und weitere 5 Minuten backen (verhindert, dass der Teig aufgeweicht wird).

Belag: Tomaten häuten (mit kochendem Wasser überbrühen), in Scheiben schneiden. Zucchini und Melanzani in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen, im Backrohr bei 200°C auf beiden Seiten 10 Minuten braten, bis sie Farbe angenommen haben. Mozzarella in Scheiben schneiden, Basilikum grob hacken. Gemüse, Mozzarella und Basilikum einschichten, mit Parmesan bestreuen. Crème Fraîche und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, auf der Tarte verteilen, bei 180°C 50 Minuten backen. Etwas abgekühlt mit einem Blattsalat oder einer Chili-Fenchel-Salsa servieren.

Rezept drucken Rezept drucken