Kürbis-Lasagne


4 Personen

Zutaten:

12 Stück Lasagne-Blätter (ohne Vorkochen)
4 EL geriebener Parmesan
Butter für die Form

Kürbis-Fülle:
500 g Kürbis
450 g geschälte Tomaten (z.B. aus der Dose)
150 ml Wasser
120 ml Weißwein trocken
100 g Zwiebel
4 Knoblauchzehen
Peperoncino nach Belieben
2 TL getrocknete, mediterrane Kräuter oder 2 Handvoll frische Kräuter gehackt
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Anrösten

Bechamel-Sauce:
500 ml Milch
60 g Butter
60 g Mehl
1 Prise Muskatnuss gemahlen
Salz
weißer Pfeffer
nach Belieben 2 Dotter

Kürbis-Lasagne

Zubereitung

Kürbis-Fülle: Kürbis schälen, entkernen, raspeln. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Öl hell anschwitzen, Kürbis zugeben, kräftig anrösten, mit Wasser, Weißwein und geschälten Tomaten ablöschen, pikant würzen, 15 Minuten schmoren lassen.

Bechamel-Sauce: Butter zerlassen, Mehl einrühren, Milch in einem Schwung zugießen, dabei gut rühren, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen, dickcremig einkochen, etwas abgekühlt die Dotter unterziehen.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, abwechselnd Lasagne-Blätter, Kürbis-Fülle und Bechamel-Sauce einschichten, mit Kürbis-Fülle abschließen, mit Parmesan bestreuen, bei 180°C 50 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Rezept drucken Rezept drucken