Sellerie-Tarte mit Haselnüssen zu marinierten Mandarinen


1 Tarte (4 Personen

Zutaten:

Teig:
250 g Mehl
150 g Butter
120 g Topfen mager
1 Ei
1 Prise Salz

Fülle:
500 g Sellerie
120 g Zwiebel
150 ml Rahm
100 g würziger Hartkäse gerieben
50 g Haselnüsse gehackt
3 Eier
2 Zweige Thymian
1 Prise Muskatnuss gemahlen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl zum Andünsten

Marinierte Mandarinen:
4 Mandarinen
50 g Haselnüsse grob gehackt
2 EL kaltgepresstes Öl z.B. Nussöl
1 TL Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Sellerie-Tarte mit Haselnüssen zu marinierten Mandarinen

Zubereitung

Teig: Aus allen Zutaten einen Teig kneten, zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in eine ausgefettete Tarte-Form geben, dabei einen hohen Rand bilden.

Fülle: Sellerieknolle und Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Selleriegrün fein hacken, Thymianblätter abstreifen. Zwiebel in Olivenöl hell andünsten, Selleriewürfel und Thymian kräftig mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen, auf dem Teig verteilen. Rahm, geriebener Hartkäse, gehackte Haselnüsse und Eier verquirlen, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen, die Selleriewürfel damit übergießen, bei 175°C Ober- und Unterhitze 40 Minuten backen.

Marinierte Mandarinen: Mandarinen schälen, quer in Scheiben schneiden, auf den Tellern auflegen, mit Haselnüssen und Sellerie-Grün bestreuen. Öl, Honig, Salz und Pfeffer vermengen, Mandarinenscheiben damit beträufeln. Ein Stück Sellerie-Tarte dazu anrichten und servieren.

Rezept drucken Rezept drucken