,

Kartoffelknödel mit Blaukrautfülle


Rezept für 8 Knödel

Zutaten:

1000 g Kartoffel
200 g Mehl
1 Ei
1 Prise Muskatnuss (gerieben)
Salz
Blaukraut (selbst gekocht, ersatzweise Fertigprodukt)

Kartoffelknödel mit Blaukrautfülle

Zubereitung

Tipp: Blaukraut in Kugerl formen und einfrieren.

Kartoffel kochen, schälen, mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, mit Mehl, Ei, Muskatnuss und Salz auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Teig verarbeiten. Teig in 8 gleich große Stücke teilen, diese flach drücken, in die Mitte jeweils ein Blaukraut-Kugerl legen, Knödel formen, Teig dabei gut verschließen. Salzwasser zum Kochen bringen, die Kartoffelknödel einlegen, 10 Minuten ziehen lassen (die Knödel sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen). Diese Kartoffelknödel mit Blaukrautfülle passen wunderbar zu Wildfleisch!

Rezept drucken Rezept drucken