,

Saiblingsfilet auf Paprika-Kraut


4 Personen

Zutaten:

Saiblingsfilet:
4 Saiblingsfilet, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Anbraten

Paprika-Kraut:
500 g Kartoffel
250 g Eierschwammerl (ersatzweise Champignons)
½ Kopf Frühkraut
1 Zwiebel
1 Chilischote
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
¼ Bund Petersilie
Öl zum Anbraten
bei Bedarf etwas Gemüsebrühe

Saiblingsfilet auf Paprika-Kraut

Zubereitung

Kartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden, in Salzwasser bissfest garen, Wasser abgießen. Eierschwammerl putzen, bei Bedarf zerkleinern. Frühkraut in feine Streifen schneiden. Zwiebel, Chilischote und Petersil fein hacken. Zwiebel in Öl anschwitzen, Chilischote, Tomatenmark und Paprikapulver kurz mitrösten, Frühkraut und Eierschwammerl zugeben, schmoren lassen (bei Bedarf mit etwas Gemüsebrühe aufgießen), sämig einkochen, Kartoffelwürfel untermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Saiblingsfiltes mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Hautseite nach unten in Öl kross braten, auf dem Paprika-Kraut anrichten, mit Petersilie bestreut servieren.

Rezept drucken Rezept drucken