, ,

Sellerie-Lauch-Törtchen


Rezept für 12 Stück

Zutaten:

Germteig:
300 g Mehl
125 ml Milch
80 g Butter
1 TL Kristallzucker
1 Pkg. Trockengerm
Prise Salz

Fülle:
500 g Sellerie (Knolle)
300 g Lauch oder Jungzwiebeln
250 ml Sauerrahm
100 g Hartkäse (z.B. Bergkäse)
4 Eier
1 EL Zitronensaft
1 Prise Muskatnuss gemahlen
1 Msp. Vanillemark
Salz
Pfeffer
2 EL Petersilie
Öl zum Anbraten
2 EL Mandelblättchen zum Bestreuen

Sellerie-Lauch-Törtchen

Zubereitung

Milch, Butter und Zucker gemeinsam erwärmen, Mehl und Salz vermengen. Im Mehl ein Grübchen formen, Milch zugießen, mit etwas Mehl verrühren, an einem warmen Ort gehen lassen, zu einem Teig kneten, nochmals warm stellen, Germteig eine Stunde aufgehen lassen. Kleine Torten-Förmchen (10 cm Durchmesser) einfetten und bemehlen. Germteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Kreise ausstechen (14 cm Durchmesser), Förmchen damit auslegen.
Sellerie schälen, würfelig schneiden, in wenig Wasser weichdünsten, pürieren. Lauch fein schneiden, in Öl kurz andünsten. Käse reiben, Petersilie fein hacken. Alle Zutaten und Gewürze (außer Mandelblättchen) vermengen, in die Förmchen füllen, mit Mandelblättchen bestreuen, bei 180°C 30 Minuten backen, heiß oder lauwarm servieren

Rezept drucken Rezept drucken